SQL Server 2014 Performance Tuning und Optimierung      » zur vollständigen Seminarliste

MOC 55144

Diese SQL Server 2014-Schulung informiert umfassend über praktische Performance Tuning- und Optimierungstechniken. Am Schulungsende kennen Sie die SQL Serverarchitektur, die Indexierungs- und Statistikstrategien, die Verwendung nativ kompilierter gespeicherter Prozeduren und die tempdb-Systemdatenbank- und Datendatei-Konfiguration. Weiterhin können Sie die Arbeitsbelastung analysieren und Performanceprobleme erkennen und beheben, das In-Memory-Datenmanagement View (DMV) verstehen, kennen die Anwendung der Performance-Tools, und nehmen den Profiler zur Planerstellung zu Hilfe.

Dieses Training findet in Kooperation mit it innovations statt.

Kurs-Id: MOC_55144

Seminarinhalt
Die SQL Server 2014 Architektur
  • Der neue Cardinality Estimator
  • Speicheroptimierte Tabellen
  • Bedeutung der Performance für Entwickler
  • Bedeutung der Startup-Parameter
  • Startup von gespeicherten Prozeduren
  • Datenbankstrukturen
  • Instant File Allocation
  • Die SQL Speicherdaten
  • Das Lokalisieren der SQL Daten
Das Datenbankmodul
  • Vier wichtige Konzepte
  • Temporäre Tabellen Internas
  • Parallelität
  • Transaktionen
  • Isolationsstufen
  • SQL Server Locking Architektur
  • SQL und Storage Area Networks (SAN)
  • SQL auf VMs
  • SQLIO Dienstprogramm
  • Partitionierte Tabellen und Indizes
SQL Performance Tools
  • Die Ressourcenkontrolle
  • Activity Monitor
  • Live-Abfrage-Statistiken
  • Monitoring SQL mit Transact-SQL
  • Dynamic Management Objects (DMO) und Performance Tuning
Abfrage-Optimierung und Operatoren
  • Tuning-Prozess
  • Performance Monitor Tool
  • SQL Abfragen-Bearbeitungsschritte
  • Bedeutung von Ausführungsplänen
  • SET STATISTICS TIME und SET STATISTICS_IO
  • Data Access Operators
  • Troubleshooting von Abfragen
Grundlegendes zu Indizes
  • Einführung in die Indizes
  • Index-Typen von Speicher
  • Indextypen von allgemeiner Bezeichnung
  • Erstellung und Änderung von Indizes
  • Metadaten
  • Daten Management Views für das Indexing
  • Der Datenbankoptimierungsratgeber
  • Index Data Management Objects
  • Die Fragmentierung der Indizes
  • Patterns
  • Index Speicherstrategien
  • Indizierte Views
  • Überwachung der Indizes
  • Index Dynamic Management Objects (DMO)
  • Best Practices
Statistiken
  • Einführung in die Statistik
  • Der Cardinality Estimator
  • Incremental Statistik
  • Berechnete Spalten-Statistik
  • Gefilterte Statistik
  • Wartung
In-Memory-Datenbanken
  • Die Architektur
  • Tabellen und Indizes
  • Nativ- kompilierte gespeicherte Prozeduren
  • Beschränkungen
  • Das Analyze Migrate Report Tool (AMR)
  • In-Memory Data Management Views (DMV)
SWL Profiler und SQL Trace
  • SQL Trace
  • SQL Trace Architektur
  • SQL Profiler
Abfrage-Probleme und Hinweise
  • Abfragehinweise
  • Planhinweislisten
  • Plan-Freezing
  • Join von Befehlen
Informationen
Zielgruppe

Diese Schulung richtet sich an IT Professional für SQL Server Entwickler Datenbank-Administratoren Systemadministratoren

Vorkenntnisse

Für diesen Kurs benötigen Sie: Grundkenntnisse der Microsoft Windows Betriebssysteme und Kernfunktionen Erfahrung mit Datenbankadministration und Wartung Transact-SQL-Kenntnisse

Dauer

5 Kurstage

Verwandte Seminare
Schulungsort und Zeiten

Der Schulungsort für das Seminar SQL Server 2014 Performance Tuning und Optimierung ist in unseren Räumen der Kastanienallee 53 in 10119 Berlin Mitte oder in den Räumen des Kunden, sofern dort eine zu vereinbarende geeignete Schulungsumgebung zur Verfügung steht.

Termine