Check Point Security Administration und Engineering     » zur vollständigen Seminarliste

Die Kursteilnehmenden lernen in diesem Seminar den Aufbau einer Check Point Firewall. Inhalt der Schulung sind die Konfiguration, das Upgrade und Troubleshooting. Im Kurs werden zudem erweiterte VPN-Konzeptionen und Implementationen, Tools und Funktionen besprochen.

Dieses Seminar ist Teil der Kursthemen Check Point, Firewall, Netzwerksicherheit, Netzwerktechnik und Sicherheit.

Kurs-Id: CPSAE

Seminarinhalt
Grundlagen Check Point
  • Firewall Architektur und Konzepte
  • Module von Check Point
Installation und Konfiguration
SmartCenter / Security Gateway
Security Policy
Konfiguration DMZ
Übersetzung der Netzadressen - NAT Network Address Translation
SmartView Tracker und SmartView Monitor Client
Authentifizierung
Webfilter & Antivirus-Einstellungen
Applicationcontrol
Verschlüsselung und VPN
  • Site-to-Site VPN
  • Client-to-Site VPN
Upgrade to Check Point R77 IPS (SmartDefense)
Hochverfügbarkeit (ClusterXL)
Backup & Upgrade
Remote Access mit Endpoint Security VPN
Tipps & Tricks beim Disaster Recovery
Informationen
Zielgruppe

Diese Schulung richtet sich an Netzwerk-Administratoren, Analysten und Systembetreuer.

Vorkenntnisse

Für diesen Kurs benötigen Sie: Gute Kenntnisse in TCP/IP und Netzwerktechnologien, Windows- und Unix-Netzwerkbetriebssystemen. Zudem sollten Sie über gute Englischkenntnisse verfügen.

Dauer

5 Kurstage (pro Tag 8 Unterrichtsstunden à 45 Min.)

Verwandte Seminare
Schulungsort und Zeiten

Der Schulungsort für das Seminar Check Point Security Administration und Engineering ist in unseren Räumen der Kastanienallee 53 in 10119 Berlin Mitte oder in den Räumen des Kunden, sofern dort eine zu vereinbarende geeignete Schulungsumgebung zur Verfügung steht.

Termine