SQL AlwaysOn and High Availability      » zur vollständigen Seminarliste

MOC 55153

Diese SQL AlwaysOn und Hochverfügbarkeits-Schulung vermittelt Datenbankadministratoren und IT-Professionals das Verständnis zur Nutzung der AlwaysOn und Hochverfügbarkeits-Konzepte und der Terminologie. Sie lernen das Failover Clustering und das Multi-Site-Clustering, sowie die Einrichtung von Failover-Richtlinien, den Protokollversand und die Replikation kennen. Weitere Themen sind die Datenbankspiegelung und Datenbank-Snapshots, die Nutzung von AlwaysOn, das Quorumkonfiguration.

Dieses Training findet in Kooperation mit it innovations statt.

Kurs-Id: MOC_55153

Seminarinhalt
Kursübersicht
  • Einführung in die Schulung: Kursmaterial, Voraussetzungen, Kursübersicht
Monitoring
  • Monitoring AlwaysOn der Verfügbarkeitsgruppen
  • Dashboard
  • Troubleshooting-Tools
AlwaysOn und Hochverfügbarkeits-Konzepte und Terminologie
  • Konzepte und Terminologie
  • Editionsänderungen von SQL 2012
  • Failover Cluster
  • Protokollversand
  • Replikation
  • Datenbankspiegelung
  • Datenbank-Snapshots
Das Quorum
  • Knotenmehrheit
  • Knoten- und Datenträgermehrheit
  • Knoten- und Dateifreigabe-Mehrheit
  • Keine Mehrheit
  • Konfiguration
AlwaysOn
  • SQL Failover Cluster Implementierung
  • Das Multi-Site-Clustering
  • Flexible Failover-Richtlinie
AlwaysOn Availability Groups
  • Anwendungs-Failover
  • Availability Group (AG)
  • Availability Replica
Secondary Availability Group Aktionen
  • Aktive Sekundary Replicas
  • Lesbare Secondary Replicas
  • Backups auf Secondary Replicas
Informationen
Zielgruppe

Diese Schulung richtet sich an Datenbankadministratoren IT-Professionals

Dauer

2 Kurstage

Schulungsort und Zeiten

Der Schulungsort für das Seminar SQL AlwaysOn and High Availability ist in unseren Räumen der Kastanienallee 53 in 10119 Berlin Mitte oder in den Räumen des Kunden, sofern dort eine zu vereinbarende geeignete Schulungsumgebung zur Verfügung steht.

Termine