MOC DP-420T00 Azure Cosmos DB - Design und Implementierung von Cloud-nativen Anwendungen     » zur vollständigen Seminarliste

MOC DP-420T00

In diesem viertägigen Microsoft Azure-Kurs lernen Entwickler, wie sie Cloud-native Anwendungen mit Cosmos DB erstellen können. Die behandelten Themen werden in praktischen Übungen gemeinsam umgesetzt. Dazu gehört die Erstellung und Konfiguration des Azure Cosmos DB SQL-API Kontos, einer -Datenbank und -Containers, die Verwendung des .NET SDK zur Ressourcen-Verwaltung und Ausführung von Vorgängen, die Durchführung und Optimierung von Abfragen, das Design einer Datenmodellierungs- und Partitionierungsstrategie und das Arbeiten mit dem Resource Manager zur Verwaltung von CLI- oder ISON- und Bicep-Vorlagen.

Dieses Training findet in Kooperation mit it innovations statt.

Dieses Seminar ist Teil des Kursthemas MOC.

Kurs-Id: MOC_2021000150

Seminarinhalt
Erste Schritte mit der Azure Cosmos DB SQL API
  • Einführung in die Azure Cosmos DB SQL API
  • Test der Azure Cosmos DB SQL API
Planung und Implementierung der Azure Cosmos DB SQL API
  • Planung des Ressourcen-Anforderungen
  • Konfiguration von Azure Cosmos DB SQL API Datenbank und -Containern
  • Verschiebung von Daten in und aus der Azure Cosmos DB SQL API
Herstellung einer Verbindung mit der Azure Cosmos DB SQL API mit dem SDK
  • Verwendung der SDK von Azure Cosmos DB SQL API
  • Konfiguration des Azure Cosmos DB SQL API SDK
Zugriff auf und Verwaltung von Daten mit den Azure Cosmos DB SQL API SDKs
  • Implementierung von Azure Cosmos DB SQL API Punktoperationen
  • Durchführung der dokumentenübergreifenden Transaktionsvorgänge mit der Azure Cosmos DB SQL API
  • Verarbeitung von Massendaten in der Azure Cosmos DB SQL API
Ausführung von Abfragen in der Azure Cosmos DB SQL API
  • Abfrage der Azure Cosmos DB SQL API
  • Erstellung komplexer Abfragen mit der Azure Cosmos DB SQL API
Definition und Implementierung einer Indexierungsstrategie für die Azure Cosmos DB SQL API
  • Das Definieren von Indizes in der Azure Cosmos DB SQL API
  • Anpassung von Indizes in der Azure Cosmos DB-SQL API
Integration der Azure Cosmos DB SQL API mit Azure Services
  • Verwendung eines Azure Cosmos DB SQL API Änderungsfeeds mit dem SDK
  • Behandlung von Events mit Azure Funktionen und Azure Cosmos DB SQL API Änderungsfeed
  • Suche von Azure Cosmos DB-SQL API Daten mit der kognitiven Azure Suche
Implementierung einer Datenmodellierungs- und Partitionierungsstrategie für die Azure Cosmos DB SQL API
  • Modellierung und Partitionierung von Daten in Azure Cosmos DB
  • Optimierung von Datenbanken mithilfe erweiterter Modellierungsmuster für Azure Cosmos DB
Design und Implementierung einer Replikationsstrategie für die Azure Cosmos DB SQL API
  • Konfiguration der Replikation und Verwaltung von Failovern in Azure Cosmos DB
  • Verwendung von Konsistenzmodellen in der Azure Cosmos DB SQL API
  • Konfiguration von Schreibvorgängen für mehrere Regionen in der Azure Cosmos DB SQl API
Optimierung der Abfrage-Performance in der Azure Cosmos DB SQL API
  • Auswahl von Indizes in der Azure Cosmos DB SQL API
  • Optimierung von Abfragen in der Azure Cosmos DB SQL API
  • Implementierung des integrierten Cache
Verwaltung und Monitoring von Aufgaben für eine Azure Cosmos DB SQL API Lösung
  • Performance-Messung in der Azure Cosmos DB SQL API
  • Monitoring von Antworten und Events in der Azure Cosmos DB SQL API
  • Implementierung von Backup und Restore für die Azure Cosmos DB SQL API
  • Implementierung von Sicherheit in der Azure Cosmos DB SQL API
Verwaltung einer Azure Cosmos DB SQL API Lösung mithilfe von DevOps Praktiken
  • Das Schreiben von Skripts für die Azure Cosmos DB SQL API
  • Erstellung einer Ressourcen-Vorlage für die Azure Cosmos DB SQL API
Erstellung von serverseitigen Programmier-Konstrukten in der Azure Cosmos DB SQL API
  • Erstellung von Transaktionen mit mehreren Elementen mit der Azure Cosmos DB SQL API
  • Erweiterung der Abfrage- und Transaktionsfunktionalität in der Azure Cosmos DB SQL API
Informationen
Zielgruppe

Diese Schulung richtet sich an Software-Ingenieure und Entwickler.

Vorkenntnisse

Für diesen Kurs benötigen Sie: Kenntnisse in Microsoft Azure, Erfahrung mit dem Schreiben in einer von Azure unterstützten Sprache auf mittlerem Niveau. (C#, JavaScript, Python oder Java) und Erfahrung im Schreiben von Code zum Verbinden und Ausführen von Operationen auf einem SQL- oder NoSQL-Datenbankprodukt. (SQL Server, Oracle, MongoDB, Cassandra oder ähnlich)

Dauer

4 Kurstage (pro Tag 8 Unterrichtsstunden à 45 Min.)

Schulungsort und Zeiten

Der Schulungsort für das Seminar MOC DP-420T00 Azure Cosmos DB - Design und Implementierung von Cloud-nativen Anwendungen ist in unseren Räumen der Kastanienallee 53 in 10119 Berlin Mitte oder in den Räumen des Kunden, sofern dort eine zu vereinbarende geeignete Schulungsumgebung zur Verfügung steht.

Termine