Alle Seminare

Kurs-ID: MOC_2018000255

Kurs MOC 55266 Angular und Microsoft TypeScript - Erstellung von Webanwendungen

MOC 55266

In diesem Angular/TypeScript-Seminar lernen die Teilnehmer die Entwicklung von Webanwendungen mit Microsoft TypeScript und Google Angular kennen. Die behandelten Themen umfassen die Einrichtung und das Schreiben einer Anwendung mit TypeScript, die Erstellung und Verwaltung von Angular-Anwendungen, das Arbeiten mit der Datenbindung und die Aufteilung komplexer Schnittstellen in Komponenten. Weiterhin wird das Schreiben eigener Direktiven und Pipes, die Erstellung von Formularen und die Validierung, die Kommunikation mit einem REST-Backend und das Schreiben von Single-Page-Anwendungen mit clientseitigem Routing vermittelt.

Dieses Training findet in Kooperation mit it innovations statt.

Anfrage stellen

Seminarinhalte

Einführung in Angular

  • Evolution in der Web App Entwicklung
  • Angular Kern und Module
  • TypeScript, Dart, normales altes JavaScript

Stark typisiertes JavaScript mit TypeScript

  • Die JavaScript Vorteile und Kernfunktionen
  • Schreiben von JavaScript im Anwendungsbereich
  • Typensichere JavaScript Entwicklung mit TypeScript
  • Implementierung von Typen, Klassen und Vererbung
  • Namespaces und Module

Kernkonzepte von Angular

  • Komponenten
  • Module
  • Services
  • Arbeiten mit den Tools

Datenbindung

  • Die Bedeutung der Bindung
  • Komponente zum Anzeigen
  • Strukturelle Richtlinien
  • Lokale Vorlagenvariablen
  • Wertumrechnung
  • Anzeige der Komponente

Komponenten

  • Verwendung mehrerer Komponenten
  • Input und Output
  • ViewChild und ContentChild
  • EventEmitter
  • Directive Lifecycle

Attributdirektiven

  • Die Bedeutung der Attributdirektiven
  • Integrierte Attributdirektiven
  • Erstellung benutzerdefinierte Attributdirektiven

Strukturdirektiven

  • Die Bedeutung der Strukturdirektiven
  • Integrierte Strukturdirektiven
  • Vorlagen
  • Benutzerdefinierte Strukturdirektiven

Abhängigkeitsinjektion ( Dependency Injection DI) und Provider

  • Terminologie
  • Grundlagen der DI
  • Services
  • Arbeiten mit verschiedenen Providern
  • Fabriken
  • Injection Tokens

Pipes

  • Erstellung und Verwendung von eigenen Pipes
  • Verwendung von integrierten Pipes
  • Benutzerdefinierte Pipes
  • Pure vs. Impure

Arbeiten mit Formularen

  • Der Inhalt eines Formulars
  • Vorlagengesteuerte und modellgesteuerte Formulare
  • Reaktion auf Änderungen
  • Arbeiten mit dem FormBuilder
  • Datenvalidierung

Server-Kommunikation

  • Datensendung und -empfang
  • HTTP Client-Modul
  • HTTP Interceptors
  • Observables versus Promises

Erstellung einer Single-Page-Anwendung (SPA)

  • Die Bedeutung einer SPA
  • Router-Modul
  • Route-Konfiguration
  • Parent-Child Navigation
  • Route Guards

Kursthemen

Das Training MOC 55266 Angular und Microsoft TypeScript - Erstellung von Webanwendungen ist folgendem Thema zugeordnet:

 

Lernmethode

Ausgewogene Mischung aus Theorie und praktischen Übungen in technisch einwandfreier Schulungs­umgebung, zur Festigung Ihres Lern­erfolges. Direkter Austausch mit Trainer.in und anderen Teilnehmenden.

Zielgruppe

Diese Schulung richtet sich an Professionelle Webentwickler

Voraussetzungen

Für diesen Kurs benötigen Sie: Ein gutes Verständnis von JavaScript, Grundlegendes Verständnis von HTML und CSS, Kenntnis von node.js und npm und Eine IDE für die Webentwicklung wie Visual Studio Code oder WebStorm

Dauer und Zeiten

3 Kurstage (pro Tag 8 Unterrichtsstunden à 45 Min.)

In der Regel beginnt ein Schulungstag um 9:00 Uhr und endet um 16:30 Uhr.

Schulungsort

Der Schulungsort für das Seminar MOC 55266 Angular und Microsoft TypeScript - Erstellung von Webanwendungen ist in unseren Räumen in der Kastanienallee 53 in 10119 Berlin Mitte oder in den Räumen des Kunden, sofern dort eine zu vereinbarende geeignete Schulungsumgebung zur Verfügung steht.

Termine

Ihre allskills Mehrwerte inklusive

Noch Fragen?

Unsere FAQ klären auf.

Lassen Sie sich von uns beraten!

Jetzt anrufen